www.mamboteam.com
     Sängerbund 1862 Wiesental e.V.
Startseite
Mittwoch, 29 Juni 2016
 
 
Vorschau
  • Frühschoppen im Sängerheim
    Jeden Sonntag, Ausnahmen werden bekanntgegeben, findet von 10:00 bis 13:00 Uhr der beliebte Frühschoppen im Sängerheim statt. Hierzu sind alle Mitglieder als auch andere Interessierten herzlich eingeladen.
Golddiplom für Sängerbund PDF Drucken E-Mail
Erfolg ist immer auch eine Frage der Sichtweise. Es gibt Goldmedaillen und goldene Schallplatten, Gold bei olympischen Spielen. Auch bei Gesangswettstreiten ist Gold zu holen, manchmal kleine und große Goldpokale, manchmal Golddiplome. Und solches Gold in Form eines Golddiploms hat der Sängerbund als Anerkennung erhalten, worauf er stolz ist. Beim Volksliederwertungssingen in Kronau bewertete Wertungsrichter Jürgen Faßbender die drei Liedvorträge „Ich ging emol spaziere", „Little Innocent Lamb" und „Wana Baraka" mit jeweils hohen Punktzahlen.
Die vergebene Gesamtpunktzahl errechnete sich aus dem Durchschnitt. In Kronau gab es das Golddiplom für eine Punktezahl zwischen 22,0 und 25,0 (die maximal erreichbar wäre, aber noch niemand erreicht hat). Gold wurde nicht für eine gute oder sehr gute, sondern für eine - explizit so bewertete - „hervorragende Leistung" vergeben. Und diese „hervorragende Leistung" bekam der Sängerbund bescheinigt.
Allerdings hätte es in der „Goldkategorie" noch eine Steigerung geben können, aber diese war dem Sängerbund nicht vergönnt. Was auch damit zusammenhing, dass zum Kräftemessen nach Kronau etliche hochkarätige hessische Chöre angereist waren, die bei der Vergabe der insgesamt zwei Tagesbestleistungen und der einzelnen Klassensiege ein gehöriges Wörtchen mitreden wollten. So erwartete die Teilnehmer eine starke Konkurrenz - nicht nur in der höchsten Männerklasse M 1, sondern auch in den übrigen Klassen. Und immer häufiger kommt es bei Preissingen vor, dass die Stärke der Chöre eine untergeordnete Rolle spielt und zahlenmäßig kleine Chöre, oft mit semiprofessionellem Charakter, bessere Chancen haben.
So musste der Sängerbund in Kronau dem Sieger von Baiertal, nämlich dem Liederkranz Cleeberg (der in Baiertal gar die Tagesbestleistung geholt hatte), und dem als Mitfavoriten gehandelten Frohsinn Baiertal den Vortritt lassen und sich mit Platz 3 begnügen. Immerhin überholten die Wiesentaler souverän den M1-Chor Neckarhausen. Als Ergebnis bleibt festzustellen: Die intensiven Vorbereitungen der Sänger mit ihrem Dirigenten Wolfgang Tropf haben sich gelohnt. Das letzte Quäntchen Glück mit der günstigen Fügung und Konstellation hätte man sicherlich noch gerne entgegengenommen.
Sängerbund trauert PDF Drucken E-Mail
Wir trauern um unser Ehrenmitglied Walfried Kullmann, der im Alter von 86 Jahren verstorben  ist. 1947 trat er mit 17 Jahren unserem Verein bei. Für seine langjährige Treue erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und wurde 19987 zum Ehrenmitglied ernannt. Unser Mitgefühl gilt seinen trauernden Angehörigen.
Sängerbund gratuliert PDF Drucken E-Mail
Unser aktiver Sänger im zweiten Tenor, Walter Streit, feierte seinen 65. Geburtstag. Vorstand Klaus Bernstein gratulierte im Namen des Vereins und bedankte sich dabei auch für die langjährige Unterstützung beim Thekendienst nach den Singstunden. Wir wünschen Walter alles Gute, Gesundheit und weiterhin eine gute Stimme.
Sängerbund gratuliert PDF Drucken E-Mail
Unser Ehrenmitglied Rolf Mayer, feierte seinen 75., unser Mitglied Wolfgang Day seinen 65. Geburtstag.
Der Sängerbund gratuliert den beiden Jubilaren recht herzlich und wünscht ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit.

 
Top! Top!