www.mamboteam.com
     Sängerbund 1862 Wiesental e.V.
Startseite
Montag, 10 Dezember 2018
 
 
Vorschau
„Weihnachtslieder aus aller Welt"
Unter diesem Motto veranstaltet der Gesangverein Sängerbund gemeinsam mit dem Grundschulchor der Bolandenschule am Sonntag, 19. Januar um 17:00 Uhr sein drittes Neujahrskonzert in der katholischen Pfarrkirche in Wiesental. Dazu laden wir die gesamte Bevölkerung recht herzlich ein. Freuen sie sich auf eine bunte Mischung von Weihnachtsliedern aus aller Welt. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro, darin enthalten ist 1 Euro zu Gunsten der Kirchenrenovierung. Karten erhalten sie bei allen Sängern und bei unserem Vorstand Klaus Bernstein,
Telefon 4705.
  • Singen im AWO-Seniorenheim
    Der Sängerbund möchte die Bewohner des AWO-Seniorenheims mit seinen Liedern auf die Weihnachtszeit einstimmen. Dazu treffen sich die Sänger am Freitag, 14. Dezember, um 16:30 Uhr im oberen Hagweg.
  • Frühschoppen
    Jeden Sonntag, Ausnahmen werden bekanntgegeben, findet von 10:00 bis 13:00 Uhr der beliebte Frühschoppen im Sängerheim statt. Hierzu sind alle Mitglieder als auch andere Interessierten herzlich eingeladen.






Weihnachtsfeier im Sängerheim PDF Drucken E-Mail
Im weihnachtlich geschmückten Sängerheim begrüßte der Vorstand Klaus Bernstein die vielen großen und kleinen Gäste recht herzlich. Unter der Leitung von Wolfgang Tropf  erfreute der Chor die großen und kleinen Besucher im vollbesetzten Sängerheim mit seinen gefühlvoll gesungenen Weihnachtsliedern.
Die Ehrungen verdienter langjähriger Mitglieder erfolgte durch den Vizepräsidenten des Chorverbands Bruchsal, Herrn Reinhold Gsell und unserem 2. Vorsitzenden Bernd Heim.
Zum Einzug vom  heiligen Nikolaus sangen alle Gäste gemeinsam altbekannte Weihnachtslieder. Die Kinder gaben mit Unterstützung von Yvonne Kullmann einen flotten Weihnachtsrap zum besten und Max König spielte „Morgen kommt der Weihnachtsmann" am Flügel. Der Nikolaus bedanke sich für die tollen Darbietungen und hatte natürlich für jeden der kleinen Gäste noch eine süße Überraschung dabei, die er anschließend verteilte.
Traditionell gab es anschließend zur großen Freude der Erwachsenen wieder eine bunte Weihnachtstombola mit vielen attraktiven Preisen.
Der Vorstand wünschte zum Abschluss allen Gästen eine frohe und besinnliche Weihnacht sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr, verbunden mit der Einladung zum Neujahrskonzert am 13. Januar 2019 in der katholischen Pfarrkirche.
Singen zur Neueröffnung der FV Gaststätte PDF Drucken E-Mail
Unser Sängerkamerad Gunther Maier und seine Lebensgefährtin Anja Hufnagel haben am Sonntag die Clubgaststätte des FV 1912 übernommen. Die Einladung zum Frühschoppen nahmen die Sänger sehr gerne an und umrahmten unter der Leitung von Bernd Heim die Neueröffnung mit ihren Liedern. Wir wünschen Anja und Gunther für ihre neue Aufgabe viel Glück.
Besuch beim Deidesheimer Weihnachtsmarkt PDF Drucken E-Mail
Mit dem Bus fuhr der Sängerbund am vergangen Wochenende zum Weihnachtsmarkt in Deidesheim. Zu Beginn ging es einen ausgiebigen Bummel durch wunderschön geschmückte Altstadt mit ihren vielen weihnachtlichen Ständen. Unter der Leitung von Bernd Heim gaben die Sänger bei Anbruch der Dunkelheit den vielen Besuchern einige Weihnachtslieder zum Besten und wurden dafür mit reichlich Applaus belohnt. Anschließend stärkten sich die Sänger und ihre Begleitungen an den zahlreichen Glühwein- und Würstchenbuden bevor es am späten Abend wieder zurück nach Wiesental ging.
Sängerbund trauert um Wolfram Metzger PDF Drucken E-Mail
Der Gesangverein Sängerbund trauert um Wolfram Metzger, der im Alter von 66 Jahren verstorben ist. 1986 trat er unserem Verein bei und sang bis zu seiner Erkrankung im ersten Tenor. Darüber hinaus trug er bei vielen Gelegenheiten sehr gerne seine selbstgedichteten lustigen Verse vor, was die Zuhörer immer zum Lachen brachte. Mit Wolfram verlieren wir einen geselligen und humorvollen Menschen. Seine Trauerfeier haben wir mit unserem Chor musikalisch mitgestaltet.
Inmitten unserer Trauer stehen Respekt, Anerkennung und Dankbarkeit. In diesem Dank ist unsere aufrichtige Anteilnahme für seine Familie mit eingeschlossen.
 
Top! Top!